Interkulturelles Dolmetschen (mündliche Übersetzung)

Interkulturelles Dolmetschen ermöglicht die Kommunikation zwischen der Migrationsbevölkerung und Fachpersonen an öffentlichen und privaten Stellen.
Dies überall dort, wo korrektes Verstehen unter Einbezug von sozialen und kulturellen Hintergründen wichtig ist. Interkulturell Dolmetschende bauen Brücken und Vertrauen auf und sind ein Gewinn für alle Beteiligten.

Die durch uns vermittelten Dolmetschenden arbeiten nach transparenten Qualitätskriterien und vermitteln auch kulturelle Hintergründe zu Gesprächssituationen.

Sie dolmetschen beispielsweise

− in Gesprächen, wo der Inhalt exakt wiedergegeben werden muss

− bei Inhalten, die für eine Person sehr belastend sein können

− dort, wo Anweisungen klar verstanden werden müssen
Praxisbeispiele
Sie müssen etwas kommunizieren, das für die betroffene Person belastend ist (Entscheide, finanzielle Konsequenzen)?

→ Eine interkulturell Dolmetschende ist die richtige Person dazu.

Ist es wichtig, dass Anweisungen genau befolgt werden (zum Beispiel Einnahme von Medikamenten, Ernährungsplan)?

→ Hier braucht es eine interkulturell Dolmetschende.


  Online-Autrag erfassen